NICHTS IST ERFOLGREICHER ALS DER ERFOLG

Diskurs über Wirtschaftsdemokratie : „Kein Gegensatz zur Marktwirtschaft“

Wer in der Schule lernt, was Demokratie ist (oder sein soll), wird im Arbeitsleben sehr schnell und etwas irritiert lernen, dass die Schule nicht direkt auf das folgende Leben vorbereitet. Wir leben in einer Art Demokratie, bis zum Firmentor, dann herrscht die Hierarchie. Wer nun meint, dass das so nicht weiter geht, weil es nicht gut geht, und dann noch glaubt, dass Demokratie wirklich geeignet ist, die Würde jedes Menschen als unantastbar auch am Arbeitsplatz zu wahren, der findet die Demokratisierung der Wirtschaft wohl gut. Der glaubt dann auch, dass die entscheidenden Mängel der sonst so effektiven kapitalistischen Wirtschaftsform mit dem demokratischen Fortschritt besiegt werden können. Ich glaube das auch, aber wie soll das gehen?

Mit dem Merksatz „Gleiches Recht für Alle“, der die demokratische Gesellschaft kennzeichnet wie kaum ein anderer Grundsatz, lässt sich die Wirtschaft nur sehr bedingt erfolgreich organisieren. Diskurs über Wirtschaftsdemokratie : „Kein Gegensatz zur Marktwirtschaft“ weiterlesen